Das zentrierende Shuttle-Flex Knöchelgelenk

Shuttle-Flex zentrierendes teilbegrenztes Knöchelgelenk

Eine Besonderheit ist, dass über eine Zugeinheit eine leichte Kraft zur Zentrierung unabhängig vom Bewegungsausschlag aufgebaut wird.

Wie bei allen Shuttle- Knöchelgelenken ist der Lotaufbau jederzeit über eine Wechselnase des Fußbügels an die Körperlotgegebenheiten des Patienten anpassbar.

Das variabel gesperrt oder teilbegrenzte Knöchelgelenk verfügt über das erweiterte Wechselkeilsystem. Der Bewegungsausschlag von bis zu 15 Grad in Dorsal- und 15 Grad in Plantarflexion ist unabhängig von der eingesetzten Krafteinheit wählbar.

Die Keile können ohne Demontage des Gelenks, mittels der Schublade gewechselt werden.

einstellbarer Lotaufbau

erweitert teilbegrenzt

fußhaltende Funktion

Wechselkeil-Schublade

verfügbare Kräfte Shuttle-Flex-

kurzzeitiges baden möglich

Das Modulare Shuttle- ermöglicht folgende Umbauten
Kraftfarbentabelle
umbautabelle
Weitere Informationen im PDF zum Download oder Ausdrucken:
Seite als druckbares PDF öffnen